Infos zu Bilder:

  1. Schmetterlingstanz.  40 x120 x4 cm. pro Bild 990 CHF.–  Mit Acrylfarbe eingefärbte Papiere von Hand ausgerissen und auf Leinwand übertragen. Hintergrund mit Goldpigmentfarbe
  2. Rubinrot. 60 x 100 x 4cm.  CHF 1800. Acryl auf Leinwand Mischtechnik. Pigmente / Pastellkreide/ Tusche/ Metallicfarbe/ Blattgold/ Glanzlack. Impression eines alten Japanischen Paravants.
  3. Rosige Zeitenohne Rahmen  Masse: 100 x 100 x4 cm.   pro Bild  2100-CHF. Acrylfarbe  auf Leinwand Mischtechnik. Pastellkreide/ Tusche / Graphit
  4. and 10. Gesteinsschichten. inklusive Rahmen und Glas ( nach Wunsch entfernbar)  Masse : 80 x  100 x 2 cm.  CHF 1200.–  Acryl auf Leinwand Mischtechnik mit Hämatiten / Citrinen und Bergkristall und Glassplittern
  5. – 6. Blatt & Blüte
    ohne Rahmen. je 40 x120 x 2 cm.   pro Bild CHF 1100.–
    Mit Acryl eingefärbte Collagenblätter von Hand gerissen (organischeFormgebung) auf Leinwand aufgetragen.

    7. Simply for Ladies.

    ohne Rahmen  Masse: je 40 x 60 x 2 cm    CHF 590.–

    Acryl auf Leinwand. Mischtechnik

    Filzschreiber/ Acryl und Aquarellfarben / Glimmerstifte. Einzel oder als 3 Teiler erhältlich.

    8. Blätter. 100 x 120 x 4 cm    CHF 2100.–  Collage.

    9.  Teichleben. ohne Rahmen Masse : 80 x 80 x 2cm   pro Bild CHF 1250.– Mit Acrylfarbe eingefärbte Papiere von Hand ausgerissen und auf Leinwand übertragen.

    zu den Bildern  sind passende Vasen entstanden mit der gleichen Technik. ( Auf Keramik, Ton, oder Glas) Die Papierarbeiten sind während dem Lockdown entstanden als es keine Möglichkeit gab Leinwände etc. einzukaufen.

    11. Street Art

    ohne Rahmen. 100 x 100 x 4 cm   CHF 1100.-

    Acryl auf Leinwand Mischtechnik

    Graphit / Pastellkreide / Tusche /abnehmbare Masken.

     

    Rosige Zeiten /Text. Dr. Phil. Lily Fürstenow           (For English scroll below)

    Die Werke von Angelina Aschmann sind ein expandierendes Universum. Einige ihrer Gemälde zeichnen sich durch heftige Farbkontraste und die pulsierende Wiederkehr von dekorativen Strukturen aus. Die Bildkomposition ist darauf angelegt, den Blick des Betrachters in Bewegung zu halten. Ihre ornamentalen Pflanzenmotive erzeugen einen synkopischen Rhythmus, der die Komposition in Bewegung setzt. In einigen Werken, wie z.B. in “Rosige Zeiten,” ist das Farbspektrum wesentlich heller, die Verwendung von Pastelltönen weckt Sehfreude und Heiterkeit. Modulierte Flächen von schlichten Farben: helles Grün für Blätter und zarte Rosa-, Weiß- und Blautöne für Blumen betonen die physische Schönheit der Natur. 

    Die Traumbilder vermitteln Halluzinationszauber auf phantasmatischen, rasterartigen Leinwänden. In “Street Art” und “Simply for Ladies” fügen sich menschliche Figuren mit schlichten Konturen und Objekte der weiblichen Begierde farblich zu lebendigen Mustern zusammen, die über die gesamte Bildfläche verstreut sind.  Die aufgelöste Komposition führt zu einer Verschmelzung von Realitätsebenen und erzeugt visuell beunruhigende vibrierende Bildflächen.

    Gesättigte Farben schaffen spannungsgeladene Oberflächen, wobei experimentelle Farbbeziehungen das visuelle Erlebnis intensivieren, wie in “Rubinrot”. Hier werden schwere Rottöne von pflanzlichen Konturen durchbrochen, die die Sättigung und das Leuchten noch verstärken. Aschmanns Abstraktionen feiern die Farbe und bilden ein synthetisches Ganzes, das ihre Emotionen und ihre weibliche Wahrnehmung der Realität zum Ausdruck bringt. Die Arbeiten sind mit einer expliziten Methode in der Wahl und Organisation der Farbe gemacht. Die nicht-mimetischen Komponenten der Bilder schaffen eine poetische Aura voller Unruhe und Ambivalenz. 

     

    ——–

    Rosige Zeiten.

    Text. Dr. Phil. Lily Fürstenow

    Angelina Aschmann’s works are a universe in expansion. Some of her paintings are characterized by violent color contrasts with the pulsating repetition of decorative patterns. The picture composition is designed to keep the beholders gaze moving. Her ornamental plant motives create a syncopated rhythm that sets the composition in motion. In some works as in e.g. Rosige Zeiten the color spectrum is much lighter, the use of pastel hues arouses visual pleasure and joy. Modulated bands of plain color: light green for leaves and soft shades of pink, white and blue for flowers stress physical beauty of nature. 

    The dream images convey hallucination magic on fantasmatic screenlike canvases. In her “Street Art” and “Simply for Ladies” human figures with plain contours and objects of female desire coloristically match into vibrant patterns scattered all over the picture plane.  Dispersed composition leads to the confusion of levels of reality rendering visually disquieting vibrating picture surfaces.

    Color saturations create tense surfaces, with experimental color relations intensifying the visual expreience as in “Rubinrot”. Here heavy reds are pierced with contours of plants adding to the saturation and glow. Aschmann’s abstractions celebrate color, forming a synthetic whole that expresses her emotion and female perception of reality. The works are done with explicit method in choice and organisation of colour. The non-mimetic components of the pictures create a poetic aura full of anxiety and ambivalence. 

 

Angelina Aschmann

Schon als Kind, wusste ich dass ich meine kreative Ader ausleben muss.

Vom Hochbau zur Innenarchitektur begleiten mich Form, Farbe, Design und Material jeden Tag aufs Neue.

Zufriedenheit finde ich alleine oder mit Gleichgesinnten in meinem Atelier.

Einzel und Gruppenausstellungen sowie das weitergeben meines Wissens in meinen Kursen, zeigen mir immer wieder, dass ich mit meiner Kunst, Interesse wecken und Freude bereiten kann.

So arbeite ich mit nie endender und stetig wachsender Begeisterung für

KUNST UND KREATIVITAET

Meine vielschichtigen Bilder entstehen durch ausprobieren.

Durch malen, kleben, wischen, spachteln und kratzen, gestalte ich Flächen zu spannenden Kompositionen mit Tiefe, Raum und Dichte.

Die Bilder leben von Strukturen die durch einarbeiten von Sand, Asche, Eisenspänen, Kohle, Graphit und selbst gestalteten Collagen-papieren

entstehen. Sie werden in Schichten aufgebaut und mit Acrylfarbe, Pastellkreide, Tusche oder anderen Malmitteln zu wirkungsvollen

Bildern komponiert.

Entdecken neuer Ausdrucksmöglichkeiten in Material, Technik, und Farbenvielfalt faszinieren mich täglich aufs Neue.